04.12.2012

Nicht die Uhr

Uhrenticken.
Das Anspringen der Gasheizung,
der Kühlschrank summt

Weit entfernt:
Das Rauschen der Stadt, die Arbeit, die Autos
- es hellt. Es hellt im Schneckentempo
so kurz vor der Sonnenwende

leis rufen die Tage: Macht langsam!
Macht ruhig! Das Jahr neigt sich doch!

Aber kaum einer will es hören:
Nicht die Uhr, nicht die Heizung, nicht der Kühlschrank
und erst recht nicht die Hauptverkehrsader drüben

Ich höre
aber es scheucht mich

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen