24.04.2014

Why Dancing?


Für all die, die's noch nicht gesehen haben: Matt Hardings Internetphänomen "Where the Hell is Matt?". Wenn es auch nicht viel mehr sein kann, als ein Stück reiselustige Unterhaltung, so zeigt es doch, dass Tanz etwas mit dem Menschen macht, das vollkommen friedlich ist.

Where the Hell is Matt? (2008) from Matthew Harding on Vimeo.

Warum veröffentliche ich das? Heute habe ich Philip Kaufmans "Die unterträgliche Leichtigkeit des Seins" gesehen. Der vielleicht stärkste Teil des Films erzählt in semidokumentarischen Aufnahmen vom Einmarsch der Russen in Prag und ruft damit auf bedrückende Weise das Tagesgeschehen in der Ukraine ins Bewusstsein. Als ich den Clip von Matt Harding sah, fiel mir noch einmal ganz deutlich auf, dass tanzende Menschen völlig agressionsfrei wirken. Wie sagte Pina Bausch? "Tanzt, tanzt, sonst sind wir verloren...!"

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen